Martina Apelt

Malerei

Leuchtende  Farbflächen ergeben
auf der Leinwand Formen mit Linien und Strukturen,
die zu Malereien werden,
welche Geschautes und Erlebtes spiegeln. 

Inspirierende Motive aufnehmen, kombinieren,
bis zur neuen, Sinn gebenden Form, ist freudvolle Anstrengung.
Meine Bilder brauchen Zeit, 

weil Sichtweisen sich wandeln.

Vielschichtigkeit kann entstehen.

Von der Realität ausgehend, bin ich ihr nah,
doch näher eigener Intuition.
Mich interessieren Mannigfaltigkeit sowie die
Verbindung von Techniken und Materialien, die zu neuen Wegen und Ideen führen.

Vita

1954 geboren
  Kurse bei Bildhauerin D. Rätsch
Studium an der Universität Greifswald
1977 Dipl. Lehrein für Deutsch und Kunst
  Kunstreisen ins In-und Ausland
Teilnahme an Kursen des BDK
1990 - 1995 Studium in Rostock, Greifswald, Göteborg
bis 2014 Lehrerin für Deutsch, Kunst, Schwedisch in Rostock
  Kurse bei regionalen Künstlern
2017 Mitglied im Pommerschen Künstlerbund

Ausstellungsbeteiligungen

Marlow, Lehsten, Salzmuseum Bad Sülze, Brohm

Personalausstellungen

Warnemünde, Neubrandenburg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

"Tanz" Aquarellfaben 60 x 43 cm - 2003
"Schulenberg" Acryl 50 x 40 cm - 2005
"Palermo" Acryl 50 x 40 cm - 2006

Zurück