Margret Schmal

Malerei - Grafik

„Ausgangspunkt meiner Arbeiten ist meist die Landschaft. Natur pur, manchmal auch Architektur. Dafür bin ich seit Jahren viel unterwegs in Workshops und auf Exkursionen mit Gleichgesinnten.
Die Stunden des Zeichnens, Malens und Beobachtens sind so intensiv, dass ich noch lange weiß, wie dabei Farbstimmung, Wind und Wetter waren oder welcher Duft in der Luft hing.
Später im Atelier verarbeite ich die Skizzen und Erinnerungen zu Ätzradierungen, Aquarellen, Acrylbildern oder Mischtechniken. Dabei verlasse ich immer mehr die gegenständliche Ebene, beginne vom Gefühl heraus zu experimentieren mit unterschiedlichsten Untergründen, Materialien,Techniken oder Kombinationen und lasse mich dabei von Entdeckerfreude treiben.“

Vita

1947 in Plessa/Niederlausitz geboren
1966 Abitur und Facharbeiterbrief Elektromonteur
1966 - 1970 Pädagogikstudium Universität Leipzig
1970 - 2006 tätig als Diplomlehrerin für Kunsterziehung und Geschichte in Spremberg und Schwerin
  Mitglied in den Kunstvereinen: Pommerscher Künstlerbund,
  Wallauer Fachwerk Kulturkreis e.V.
  Vorsitzende des Goderner Kreises, Kunstverein e.V.

Ausstellungen

Schwerin, Neubrandenburg, Friedland, Torgelow

Gemeinschaftsausstellungen

Greifswald, Griebenow, Güstrow, Rehna, Wiesbaden, Tokio
Teilnahme an zahlreichen Kunstkursen und Studienreisen im In- und Ausland

 

 

 

 

 

 

 

„Buhnen“ Acryl - Tusche auf Kunstdruckpapier
60 x 42 cm  - 2017

„Seglerhafen auf Hiddensee“ Aquatinta 15 x 30 cm - 2016
"Frühling" Acryl auf Leinwand 50 x 42 - 2016

Zurück